Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Schäferhundeverein Allendorf/Lumda zieht Bilanz

Allendorf (Lumda) | Allendorfer Schäferhundeverein zieht Bilanz
Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen – Teilnahme auf Landes- und Bundesebene – Zuchtschau in 2016

Vergangenen Freitag fand die Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Allendorf/Lumda im Verein für Deutsche Schäferhunde unter Leitung des 1. Vorsitzenden, Markus Urich, der auch in Zukunft die Geschicke des Vereins führen wird, auf dem Vereinsgelände statt. Die Mitglieder folgten aufmerksam den Berichten des Schriftführers, Vorsitzenden, Zucht-, Ausbildungs-, Jugend- und Kassenwartes.
Dabei wurde deutlich, dass die Ortsgruppe im vergangenen Jahr neben einer Prüfung, die im Mai mit elf Hundeführern auf dem Vereinsgelände stattgefunden hat, auch durch einzelne Mitglieder auf Landes- und Bundesebene im Bereich der Zuchtschauen vertreten war. Der neugewonnene Vereinskollege Klaus-Dieter Rühl präsentierte seine „Bella vom Schaumbegerland“ bei Orts- und Landeszuchtschauen in Bürstadt, Fulda und Schloß Holte (Nordrhein-Westfalen) und erzielte jeweils die Bewertung „vorzüglich“ in der Gebrauchshundeklasse Hündinnen - Langstockaar mit Unterwolle. Die erfolgreiche
Mehr über...
Saison krönte der Hundeführer auf der Bundessiegerzuchtschau im September in Nürnberg. Dort belegte er den dritten Rang (V3) in der Bewertung „vorzüglich“. Ebenfalls neu in den Reihen der Ortsgruppe ist Aniello Napoletano, der seinen Rüden „Remo del Monte Albino“ erfolgreich auf Zuchtschauen in Bürstadt, Fulda und Wiesloch (Baden-Württemberg) in der Jugendklasse vorführte und die Bewertung „sehr gut“ erreichte.
Mit Manfred Kaufmann war die Ortsgruppe auch im sportlichen Bereich auf Landesebene vertreten. Der Hundeführer erreichte mit seiner „Ylva vom Eichbaum“ den 6. Platz bei der Landesfährtenhundeprüfung Stufe 2 (FH2) in Dieburg. Dass die Ortsgruppe auch im Bereich der Jugendarbeit ihre Erfolge aufweist, stellte Mara Urich erneut im vergangenen Jahr unter Beweis. Die Jugendliche erzielte mit „Olymp vom Haus Lohre“ bei der Prüfung im Mai, unter den Augen des Leistungsrichters Reiner Beitel, 97 Punkte in der Unterordnung der Begleithundeprüfung Stufe 2 (BGH2) und freute sich über die höchste Punktzahl des Prüfungstages in der Unterordnung.
Etwas weniger positiv fällt das Ergebnis im Bereich der Zucht in der Ortsgruppe aus.
Im vergangenen Jahr konnte die Ortsgruppe keine Würfe verzeichnen.

Bevor die Mitglieder die Wahl der Delegierten durchführten, wurden unter Leitung des Wahlleiters die Ämter des Vorstandes für die nächsten 3 Jahre neu gewählt bzw. bestätigt. Neu in den Vorstandsreihen sind Edwin Becker, Helge Lemp und Jasmin Ochtendung.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender: Markus Urich
Zuchtwartin und stellvertretende Vorsitzende: Marion Guist
Ausbildungswart: Edwin Becker
Jugendwart: Helge Lemp
Kassenwartin: Jasmin Ochtendung
Schriftwartin: Stephanie Orlik

Zu Delegierten für die Landesversammlung des Dachverbandes, die in diesem Jahr im südhessischen Mühlheim stattfindet, wurden Stephanie Orlik und Jasmin Ochtendung gewählt, Ersatzdelegierte sind Edwin Becker und Aniello Napoletano.

Der 1. Vorsitzende nutze die Jahreshauptversammlung um sich bei allen engagierten Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Besonderer Dank galt Martina Urich, die über das ganze Jahr hinaus für das leibliche Wohl während der Übungsstunden und am Prüfungstag bestens sorgte und Helge Lemp für die Pflege des Hundeplatzes.

Ausblick 2016:
Am Sonntag, den 29. Mai veranstaltet die Ortsgruppe wieder eine Zuchtschau auf dem Vereinsgelände „An der Kleinmühle“. Für Ende April oder Anfang Mai plant die Ortsgruppe auch wieder eine Prüfung.

Alle weiteren Informationen und Termine finden Interessierte unter www.sv-og-allendorf-lumda.de.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bild:  Landfrauen Allendorf (Lumda)
Erste Radtour der Allendorfer Landfrauen
„Wir müssen endlich mal wieder was zusammen unternehmen!“, dachten...
Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 13. September 2020
Verbringen Sie einen schönen Sonntag in Allendorf (Lumda) –...
Nur ein paar wenige Beispiele, welche schönen Dinge man bald im Lumdatal-Weihnachtsmarkt finden kann...
Online-Weihnachtsmarkt im Lumdatal findet statt – Aussteller können sich noch bewerben
Um zumindest virtuell doch ein bisschen Weihnachtsstimmung zum...
Zweiter Mittagstisch unter Coronabedingungen im Museum
Letzte Woche fand der zweite Mittagstisch für Senioren und...
Damit nur der Hund und nicht die Familie Kopf stehen…
Erziehungskurs für Hundebesitzer
Nach einem sehr erfolgreich verlaufenem Schulungskurs für...
Sandra Henneberg, Karim Brahmi, Gabi Waldschmidt-Busse
Gemeinsame Wege – Miteinander der Generationen
Bündnis90/DIE GRÜNEN in Allendorf Lumda zeigen sich sehr erfreut über...
Verein Lumdatalbahn e. V. wünscht entschlossenes Handeln
Der Verein Lumdatalbahn e. V. wünscht sich ein entschlossenes Handeln...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stephanie Orlik-Stange

von:  Stephanie Orlik-Stange

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Stephanie Orlik-Stange
243
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schäferhundeverein veranstaltete Flyball-Seminar
Der Schäferhundeverein der Ortsgruppe Allendorf/Lumda veranstaltete...
Mitglieder der Ortgruppe Allendorf/Lumda bei der Winterwanderung
Allendorfer Schäferhundeverein zieht Bilanz
Verein startet mit Winterwanderung und Jahreshauptversammlung ins...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Straßenausbaubeiträge sollen in Allendorf Lumda abgeschafft werden.
Grüne wollen sich weiterhin für die Abschaffung...
Der Nordecker Steinbruch
Aus dem Archiv des Allendorfer Heimatmuseum Die ehemalige...
Neujahrsgrüße des Heimatvereins Allendorf
Auf ein gutes Neues! 2021 liegt vor uns und erscheint noch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.