Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

"OPEN DOORS" bei Wetzlar live - bei schönem Wetter kann jeder...

Allendorf (Lumda) | Wetzlar live war angesagt - Die „OPEN DOORS“ spielen wieder auf dem Domplatz – das dürfen wir nicht verpassen! Bisher war die Wetzlar live-Reihe vom schönen sommerlichen Wetter verwöhnt. So strömten donnerstags die Massen auf den Domplatz in Wetzlar, um bei heißen Temperaturen und bei dem einen oder anderen kühlen Getränk die Live-Musik der Bands zu genießen. Die musikalische Wetzlar live-Reihe wird von Joko Promotion aus Siegen veranstaltet und wird sehr gut vom Wetzlarer Publikum angenommen. Am gestrigen Donnerstag hatte Petrus jedoch kein Einsehen. Anfänglich fielen ein paar Regentropfen, was sich im Laufe des Abends noch verschlimmerte. Petrus öffnete die Schleusen und es regnete. Jetzt könnte man meinen, dass das Wetzlarer Publikum denkt, bei diesem Wetter bleiben wir zuhause und schauen fern. Weit gefehlt. Der ganze Domplatz war voller Menschen. Sie breiteten ein Meer von Regenschirmen aus und sangen bei Simple Minds „Don’t forget about me“ begeistert mit: „…rain keeps falling down…down…“. Was diesen tapferen Zuhörern ansonsten noch geboten wurde, war sensationell. Die Band „OPEN DOORS“ entzündete ein musikalisches Feuerwerk, so dass es keinem auffiel, dass der Regen immer heftiger wurde. Als dann bei Barclay James Harvests „Hymn“ die mittlerweile vom Regen aufgeweichten Menschen mit den Jacken und Regenschirmen laut mit sangen, hatte ich eine Gänsehaut. Pünktlich um 22:00 Uhr war dann leider Schluss. Die Band verabschiedete und bedankte sich bei ihrem Publikum und ich denke, es hat ihnen trotz Regen genauso viel Spaß gemacht wie uns. Es sind Highlights wie diese, die uns rausreißen aus dem Alltagstrott und wir freuen uns schon auf das nächste Mal…

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Über Bildung in Allendorf sprechen
„Wir hätten da mal eine Frage“: Kürzlich haben Mitarbeiterinnen und...
Gesamtschule Lumdatal (Allendorf Lumda)
Die Gesamtschule Lumdatal (Allendorf Lumda) feiert am 9. Juni 2018 ihr 50-jähriges Bestehen und blickt auf erfolgreiche Arbeit mit jungen Menschen zurück.
Die Schule hat ihr Ohr am Puls der Zeit und präsentiert sich mit...
Die 5. Allendorfer Modellbauausstellung findet am Sonntag, den 08.04.2018 von 10 bis 17 Uhr im Bürgerhaus Allendorf (Lumda) statt.
Auf der Ausstellung werden zahlreichen Modellbauten, von Fahrzeugen...
v.l.Anja Kertzscher und Bruni Diehl
Mit Freundlichkeit, Kompetenz, Expertenwissen und Hilfsbereitschaft dem Einzelhandelssterben entgegentreten?
In vielen Gemeinden des Landkreises Gießen lohnen sich die...
Genau am 1.Juli vor einem Jahr hat Thomas Benz erstmals hinter dem Schreibtisch im Bürgermeisterzimmer des Rathauses in Allendorf (Lumda) Platz genommen.
Seit einem Jahr ist Thomas Benz Bürgermeister der Stadt Allendorf...
Die Kanonenbahn-Lahnbrücke der alten Bahntrasse Wetzlar-Lollar zwischen dem Wetzlar ST Garbenheim und Lahnau, OT Dorlar aus Blickrichtung Westen/Gemarkung Garbenheim auf die Lahn. Auf der anderen Flussseite liegt die Gemarkung Dorlar.
PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen kündigt Widerstand gegen Abbruch der Kanonenbahn-Lahnbrücke zwischen Dorlar und Garbenheim an
Als völlig an den Haaren herbeigezogen bezeichnet der PRO BAHN...
Bitte Petition unterschreiben unter:             https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-strassenbeitraege
Subventionen für Wiederkehrende Straßenbeiträge?
Wiederkehrende Straßenbeiträge sind aufwändig und teuer. Statt den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Buchner

von:  Sabine Buchner

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Sabine Buchner
68
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Jubiläums-Rocknacht auf der Climbacher Waldbühne am 26.05.2017
Einst wurde der Verein zum Fußballspielen gegründet, um an...
OPEN DOORS rocken Ostern in der Kleinen Bühne Wetzlar
Man hat das Gefühl, das neue Jahr hat erst angefangen. Und plötzlich...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Heimatverein feiert am 23. September seinen 40. Geburtstag
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda) e.V. Im Allendorfer...
Von "Muusika" bis "Parting Glass": eine Hommage an die moderne anspruchsvolle Chormusik
Chor TeuTonia Nordeck begeistert Zuhörer im Dom der Rabenau mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.